Kontakt

Bau des neuen HilverdaFlorist Gewächshauskomplexes durch Bosman Van Zaal

Februar 23, 2021

HilverdaFlorist wird den Ausbau des Gewächshauskomplex an seinem Hauptstandort in De Kwakel fortsetzen. Der Vertrag für diesen Neubau wurde kürzlich zwischen HilverdaFlorist und Bosman Van Zaal unterzeichnet. Der Bau von fast 2,2 Hektar Gewächshäusern und 7000 m² Geschäftsräumen neben dem Achterweg wird im Frühjahr 2021 beginnen und Anfang 2022 in Betrieb genommen.

HilverdaFlorist konzentriert sich auf die Züchtung, Vermehrung und Entwicklung einer Vielzahl von Schnittblumen, Topfpflanzen und Gartenpflanzen. “Der Bau der neuen Gewächshäuser entspricht voll und ganz den Ambitionen des Unternehmens. Unser Ziel ist es, das führende Zucht- und Vermehrungsunternehmen mit den innovativsten Produkten in den ausgewählten Pflanzengruppen zu werden”, sagt Arthur Koekkoek, Direktor Operations, R & D und Lieferkette von HilverdaFlorist. Mir der Realisierung dieses neuen Gebäudes möchte HilverdaFlorist der Zuverlässigkeit und Qualität hochwertiger Grundstoffe für den Blumenzuchtsektor einen neuen Impuls geben.

Platz für die gesamte Jungpflanzenproduktion

Der gesamte Gewächshauskomplex wird den benötigten Platzbedarf von HilverdaFlorist für die Produktion von Jungpflanzen in Niederlanden decken. Bosman Van Zaal wurde als Hauptauftragnehmer ausgewählt. Das Venlotype Gewächshaus und ein Cabrio Gewächshaus wurden gewählt zur besseren Abhärtung der Jungpflanzen. Die Gewächshäuser haben eine Abdeckung aus hochdiffusionsfähigem Glas und ein integriertes Insektennetz. Darüber hinaus ist das Projekt nach dem New-Cultivation-Konzept (Het Nieuwe Telen) voll ausgestattet. Das Klimasystem umfasst eine CO²-Einheit und einen Kollektor, eine KWK-Einheit (Kraft-Wärme-Kopplung) und verschiedene Heizsysteme. Zusätzlich werden ein Verarbeitungsbereich, zwei Auffrischungsbereiche, ein Dach und Gebäude für technische Dienstleistungen, Installationen, Kühlräume und Lagerungen gebaut.

Kassencomplex HilverdaFlorist door Bosman Van ZaalV.l.n.r.: Bart Sneek, Marc Rost, Nico Reijm, Ben van der Heide, Arthur Koekkoek, Marco Braam, Gerard Peek

Jahrelange zuverlässige Zusammenarbeit

Die Wahl für Bosman Van Zaal basiert zum Teil auf jahrelange Zusammenarbeit mit HilverdaFlorist, bei der Qualität, Zuverlässigkeit und Kontinuität wichtige Faktoren sind. Durch den Bau der neuen Gewächshäuser kann der Standort effizienter gestaltet werden und es entsteht mehr Platz für die Produktion von Jungpflanzen. Aber auch Forschung und Entwicklung neuer Produkte wird möglich. Ziel ist es, HilverdaFlorist-Kunden weiterhin mit hochwertigem Pflanzenmaterial und innovativen Produkten zu versorgen.Kassencomplex HilverdaFlorist door Bosman Van Zaal

V.l.n.r.: Marc Rost, Arthur Koekkoek, Bart Sneek, Nico Reijm, Jilles Goedknegt, Gerard Peek, Marco Braam, Patrick Piet, Ben van der Heide

Kontakt
Scroll to top
Halten Sie mich informiert